Neue Kurstarts ab dem 17.11.2019. Jetzt bewerben!
15. Februar 2020

Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)

Datum/Zeit
Datum - 15.02.2020 - 14.01.2022

Kategorien


Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)

Betriebsnahe Umschulung mit Kammerabschluss IHK in nur 23 Monaten

Ihr Bildungsziel
Mit einer kaufmännischen Berufsausbildung sind Sie solide für den Arbeitsmarkt qualifiziert. Sie lernen einen anspruchsvollen Beruf. Der Beruf des Kaufmanns hat beste Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt. Im Berufsfeld „Büro“ war in 2018 ein deutlicher Stellenzuwachs zu beobachten. Arbeitgeber suchen derzeit verstärkt Unterstützung in der Bürokommunikation, nachdem der Anteil dieses Tätigkeitsfelds über mehrere Jahre hinweg geschrumpft war. Die Sachbearbeitung gehört weiterhin zu den Bereichen, in denen die meisten Jobs zur Verfügung stehen.
Praktikum
Bestandteil Ihrer Umschulung ist ein betriebliches Praktikum von 23 Monaten. Das Praktikum findet an drei Tagen pro Woche statt.

Voraussetzungen
mindestens Hauptschulabschluss, besser FOR, Beratungsgespräch ist erforderlich. Optional wäre der Vorbereitungslehrgang möglich und sinnvoll.
Zielgruppe und Kostenübernahme
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die einen kaufmännischem Berufsabschluss erwerben möchten. Die Kosten für den Lehrgang können durch Bildungsgutscheine verschiedener Kostenträger übernommen werden.
Konzept
Ähnlich wie beim dualen Ausbildungssystem verbringen Sie viel Zeit in einem geeigneten Unternehmen. Nach einer Vorbereitungsphase in der Akademie sind Sie an drei Tagen in der Woche in der beruflichen Praxis tätig und an zwei Tagen schulen wir Sie im Theorieunterricht.

Qualifizierte Fachdozenten unterrichten Sie in modern ausgestatteten Schulungsräumen.

Zusätzlich erteilen wir Blockunterricht zur Vorbereitung auf eine interne Zwischenprüfung und auf die Abschlussprüfung bei der IHK.

Ihre in der Theorie erworbenen Kenntnisse können Sie direkt in der Praxis anwenden und vertiefen. Theoretisch Erlerntes erschließt sich in der konkreten Anwendung viel deutlicher und festigt sich so nachhaltig.

Der Erfolg unserer Teilnehmer sowohl bei den Abschlussprüfungen vor der Kammer als auch bei der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach der Umschulung bestätigt unser Konzept.

Schulungsinhalte:
Fächer: wie BWL, VWL, Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung Personalwirtschaft, Informationstechnologie, Deutsch / Kommunikation und auch bürospezifische Fächer wie Büroprozesse, Geschäftsprozesse, Steuerung und Kontrolle, Veranstaltungsplanung und Fremdsprachliche Kommunikation werden vermittelt.

Wir unterstützen Sie:

als Schnittstelle und Ansprechpartner zwischen Ihrem Umschulungsbetrieb, der zuständigen Kammer, Ihrem Berater vom Kostenträger und allen Organisationen, die an Ihrer Umschulung beteiligt sind und auch bei dem Übergang in ein Arbeitsverhältnis bei Beendigung Ihrer Umschulung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen