Info-Broschüre

Kostenlos

anfordern

Jobcoach- & Karriereberater/-in (bba) 

Berufliche Weiterbildung für Menschen ab 25 Jahren

„Wenn Sie das Ziel haben, Jobcoach- & Karriereberater/-in zu werden und Menschen in ihren beruflichen Wandel proaktiv zu unterstützen, dann bietet Ihnen dieser Lehrgang die perfekte Grundlage, um Ihre Ambitionen Wirklichkeit werden zu lassen.“

Jill Charalampidis

Berufsbildungs-Akademie Köln (bba-Köln)

Über den Beruf

Beschreibung des Tätigkeitsbildes:

Jobcoaches & Karriereberater sind wertvolle Begleiter und Förderer für Personen, die sich beruflich neu orientieren oder weiterentwickeln möchten. Dies umfasst die Unterstützung beim Erhalt des Arbeitsplatzes, bei der Rückkehr ins Berufsleben oder bei der Planung der eigenen Karriere. Ihr Einsatzspektrum reicht von der Unterstützung älterer Menschen, Menschen ohne ausreichende Qualifikationen oder Personen mit Migrationshintergrund, die Schwierigkeiten bei der Jobsuche haben, bis hin zu Führungskräften, die karrierebezogene Beratung suchen, und jungen Menschen am Start ihrer Ausbildung oder Berufslaufbahn.

Motivation von Jobcoaches & Karriereberatern:

Sie engagieren sich aus einem tiefen Verständnis für berufliche Herausforderungen und dem Wunsch, anderen zu helfen, eine erfüllende Arbeit zu finden, die ihre beruflichen Ziele unterstützt.

Die Motivation von Menschen, die den Beruf des Jobcoaches und Karriereberaters ergreifen möchten, speist sich aus einer Vielzahl von persönlichen und beruflichen Antrieben. Diese Berufsgruppe zeichnet sich durch ein tiefes Interesse an der persönlichen und beruflichen Entwicklung anderer aus. Hier sind einige zentrale Motivationsfaktoren:

Hilfsbereitschaft und Unterstützung Anderer:


Viele Jobcoaches und Karriereberater sind von dem Wunsch getrieben, anderen Menschen zu helfen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen und sie bei der Überwindung von Hindernissen zu unterstützen. Sie finden Befriedigung darin, jemandem zu einem erfüllteren Berufsleben zu verhelfen.

Freude an der Arbeit mit Menschen


Die Freude an der Interaktion mit Menschen verschiedener Hintergründe und Persönlichkeiten ist ein zentraler Antrieb. Diese Fachkräfte schätzen die Vielfalt der menschlichen Erfahrungen und finden Befriedigung darin, durch persönliche Beratung einen Unterschied zu machen.

Faszination für Karriereentwicklung


Ein starkes Interesse an den Mechanismen und Wegen der Karriereentwicklung ist eine weitere wichtige Motivation. Diese Fachleute sind oft leidenschaftlich daran interessiert, zu verstehen, wie Karrieren sich entwickeln können und welche Faktoren zum Erfolg beitragen.

Selbstständigkeit und Flexibilität:


Dieser Beruf bietet oft die Möglichkeit zur Selbstständigkeit oder flexiblen Arbeitsmodellen. Dies zieht Personen an, die Wert auf Unabhängigkeit legen und ihre Arbeitsweise sowie -zeiten gerne selbst bestimmen möchten.

Wunsch nach kontinuierlichem Lernen:


Der Bereich der Karriereberatung ist dynamisch und erfordert ein ständiges Auf-dem-Laufenden-Bleiben hinsichtlich neuer Trends, Technologien und Methoden der Berufsberatung. Viele Jobcoaches und Karriereberater genießen es, ständig zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Erfolgserlebnisse:


Die erfolgreiche Beratung und Unterstützung von Klienten bei der Erreichung ihrer beruflichen Ziele bietet direkte Erfolgserlebnisse. Das sichtbare Ergebnis ihrer Arbeit in Form von beruflichem Fortschritt und Zufriedenheit ihrer Klienten ist für viele ein starker Motivationsfaktor.

Diese Motivationen sind tief in den Werten und dem Wunsch verankert, einen positiven Beitrag zum Leben anderer zu leisten. Menschen, die sich für diesen Berufsweg entscheiden, sind oft von einem tiefen Sinn für Empathie, Engagement und dem Wunsch nach persönlichem und beruflichem Wachstum getrieben.

Berufsfeld und Zukunft

Wo arbeiten Jobcoaches & Karriereberater?


Jobcoaches arbeiten in unterschiedlichen Bereichen und können unter verschiedenen Berufsbezeichnungen tätig sein. Sie sind oft bei der Bundesagentur für Arbeit oder in Jobcentern beschäftigt, wo sie bei der Arbeitsvermittlung helfen. Sie unterstützen entlassene Arbeitnehmer bei der beruflichen Neuorientierung durch Outplacement-Beratungen. An Universitäten beraten sie häufig Absolventen bei der Jobsuche. In klassischen Unternehmen sind sie dann meist im Bereich der Personalentwicklung tätig. 

Was verdient ein Jobcoaches & Karriereberater?


Ein Jobcoach in Deutschland verdient durchschnittlich in NRW mehr als 41.000 Euro pro Jahr. Dieser Wert kann je nach spezifischem Arbeitsumfeld, Erfahrung und Standort des Jobcoachs variieren.

(Quelle: Gehalt.de)

Hat der Beruf Zukunft?


Der Beruf des Jobcoaches hat definitiv Zukunft. In einer sich schnell wandelnden Arbeitswelt, in der berufliche Neuorientierung, lebenslanges Lernen und Anpassung an neue Technologien immer wichtiger werden, steigt die Nachfrage nach qualifizierten Jobcoaches. Sie bieten wertvolle Unterstützung und Orientierungshilfe für Einzelpersonen in verschiedenen Karrierephasen. Zudem treibt der Trend zur persönlichen und beruflichen Entwicklung die Nachfrage nach Coaching-Dienstleistungen weiter an.

Kursdetails

Zugangsvoraussetzungen:

Berufserfahrung:

Erfahrung in der Arbeitswelt, vorzugsweise in verschiedenen Branchen und Positionen, um ein breites Verständnis für berufliche Herausforderungen zu haben.

Soziale Kompetenzen:

Gute zwischenmenschliche Fähigkeiten, Empathie und die Fähigkeit, gut mit Menschen zu kommunizieren und Beziehungen aufzubauen.

Kommunikationsfähigkeiten:

Starke mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten, da Coaching auf effektiver Kommunikation basiert.

Interesse am Coaching:

Ein echtes Interesse und die Motivation, Menschen bei ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.

Ziel des Kurses:

Das Lehrgangsziel ist es, angehende Jobcoaches die notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten zu vermitteln, um Klienten bei der beruflichen (Neu-)Orientierung, Weiterbildung und Karriereplanung effektiv zu unterstützen und sie auf dem Weg zur Stellenfindung zu begleiten.

Lehrinhalte:

Modul 01

Grundlagen des Jobcoachins

Modul 02

Berufliche Orientierung und Karriereplanung

Modul 03

Spezielle Zielgruppen im Jobcoaching

Modul 04

Professionelle Entwicklung und Selbstmanagement

Modul 05

Praktische Phase und Abschluss

Bonus-Modul

Resilienz – Selbstfürsorge für erfolgreiches Coaching

Kursform:

Berufsbegleitend, Hybrid, Online und Präsenz (Online-Unterricht mit Dozent und Web-Based-Trainings und am Ende des Lehrgangs zusammenhängend 5 Tage Präsenz-Seminar, max. 10 Teilnehmer*innen)

Unterrichtszeiten:

Mittwochs, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr. Samstags, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr.

Zeitraum:

04. Mai - 26. Oktober 2024

Preis:

Einmalzahlung: 3.500 €, oder 6 x 650 €.

Der Kurs ist von der Mehrwertsteuer befreit.

Frühbucherrabatt: -15% bis 31.03.2024

Ja, ich will die kostenlose Info-Broschüre

"Jobcoach- & Karriereberater/-in (bba)"

>
Nach oben scrollen